Xcode ist eine IDE, die von Apple Inc. für macOS entwickelt wurde. Neben der Programmierung in Java bietet die IDE eine Vielzahl von Softwareentwicklungstools für die Entwicklung von Software für iOS, macOS, tvOS und watchOS. Ich fand NetBeans wenig schwer zu installieren. Ich hatte Das Problem, es auf meinem alten Laptop zu installieren, dann muss ich eine JDK+NetBeans Combo herunterladen, um installieren zu können. Dank Ihrer Empfehlung werde ich versuchen, NetBeans auf meinem neuen Laptop zu installieren. Es kann auch für die Quellcodebearbeitung, Suche und Ersetzung und Dateiverwaltung verwendet werden. jEdit ist in Java geschrieben, so dass es auf Mac OS X, OS/2, Unix, VMS und Windows läuft. Es wird als freie Software mit vollständigem Quellcode veröffentlicht, unter den Bedingungen der GPL 2.0 zur Verfügung gestellt. Ursprünglich wurde es auf der IntelliJ IDEA Community Edition von JetBrains erstellt. Es verfügt über ein flexibles Gradle-basiertes Buildsystem, Build-Varianten und mehrere APK-Generierung. Es hat die Vorlagenunterstützung für Google Services und verschiedene Gerätetypen erweitert und einen umfangreichen Layout-Editor mit Unterstützung für die Designbearbeitung.

Es verfügt auch über Lint-Tools, um Leistung, Benutzerfreundlichkeit, Versionskompatibilität und andere Probleme abzufangen. Es wird am besten als Komponententesttool, Debugger auf Quellebene oder interaktiver Bereich zur Auswertung des Textes des Programms verwendet. Es gibt einen intelligenten Programmeditor und kann je nach Ihren Anforderungen für mehr verwendet werden. Zu den Hauptfunktionen gehören ein Windows Builder, die Integration mit Maven, Mylyn, XML-Editor, Git-Client, CVS-Client und PyDev. Es enthält auch einen Basisarbeitsbereich mit einem erweiterbaren Plug-In-System zum Anpassen der IDE an Ihre Bedürfnisse. Durch Plugins können Sie Anwendungen in anderen Programmiersprachen entwickeln. Dazu gehören C, C++, JavaScript,, Perl, PHP, Prolog, Python, R, Ruby (einschließlich Ruby on Rails Framework), um nur einige zu nennen. Durch die syntaktische und semantisch emanische Hervorhebung von Java-Code wird es für Java-Programmierer einfacher, benutzerdefinierte Software-Apps zu erstellen. Eingebaute Tools in NetBeans ermöglichen es, den Code umzugestalten und fehlerfreien Code zu schreiben. kann u sagen, wie man Java-Bibliothek in Xcode importiert, wenn ich externes Build-System verwende? JDeveloper ist eine IDE, die von der Oracle Corporation geliefert und als Freeware veröffentlicht wird. Es bietet verschiedene Funktionen für die Entwicklung in Java, XML, SQL und PL/SQL, HTML, JavaScript, BPEL und PHP.

JDeveloper kann für Codierung, Debugging, Optimierung und Profilerstellung zur Bereitstellung verwendet werden. Es lässt sich in das Oracle Application Development Framework (Oracle ADF) integrieren. Dies ist ein End-to-End-Java EE-basiertes Framework, das die Anwendungsentwicklung weiter vereinfacht. Wie wir sehen können, gibt es eine Fülle von IDE-Optionen für Java-Entwickler, von voll funktionsfähiger kommerzieller Software bis hin zu kostenlosen und Open-Source-Software. Die Auswahl der Java-IDE hängt in gewissem Maße vom Projekt ab, das abgeschlossen werden muss. Diese IDEs bieten eine Vielzahl von Funktionen: Erstellen von Java-Anwendungen, TestNG, Debugging, Code-Inspektionen, Codeunterstützung, JUNIT-Tests, Mehrfach-Umgestaltung, Visual GUI Builder und Code-Editor, Java, Maven-Build-Tools, Ameise, Datenmodellierung und Buildabfragen und vieles mehr. Diese Download-Links werden bereitgestellt, falls Sie nicht im Java-Editor herunterladen können. Eine kostenlose Java-Entwicklungsumgebung für Anfänger, die von Millionen menschenaufator. Erfahren Sie mehr… Android Studio ist unter der Apache-Lizenz 2.0 frei verfügbar. Es steht unter Windows, Mac OS X und Linux zum Download bereit.

Es ersetzteclipse als Googles primäre IDE für native Android-Anwendungsentwicklung. Ich fand netbeans immer particuarly gut auf meiner Hardware mit niedrigem Widder. Ich habe es schon einmal in meinem Netbook von vor ein paar Jahren ausprobiert.